Sicherheithinweise

Lieber meinesuchanzeige.de Kunde,

im Internet gibt es zahlreiche Betrüger, denn hier sind sie anonym und können ohne Probleme und in Ruhe Individuen betrügen. Wir versuchen unser Portal andauernd weiterzuentwickeln, um es Betrügern so schwer wie möglich zu machen, unsere Kunden zu belästigen, aber auch wir werden von Zeit zu Zeit von Betrügern heimgesucht. Wir möchten sie daher bitten, zu Ihrer Sicherheit die untern aufgeführten Punkte sorgfältig durchzulesen.

Achtung vor Blendern im Internet!

Eine schöne 75m2 Wohung in Berlin Mitte für 220 Euro oder eine wundervolle 85 m2 Wohnung in München Maxvorstadt für unter 400 Euro? Das kann nicht stimmen, das sagt schon der gesunde Menschenverstand und daher gilt hier größte Vorsicht!

Wie erkenne ich einen Betrüger?

Betrüger arbeiten immer mit einem Lockangebot, das besonders gut klingt und Eindruck macht. Die Mietpreise liegen oft unter dem Durchschnitt. Es wird teilweise nur auf Englisch geschrieben oder in „gebrochenem Deutsch“. Typisch ist es, schon im vorhinein Geld vom Interessenten für eine Besichtigung oder Schlüsselübergabe zu verlangen. Die reale Wohnungsübergabe findet dann nicht statt und von dem angeblichen Vermieter fehlt jede Spur.

Wie schützen wir Sie?

Wir arbeiten mit einem Tool, das die meisten Betrüger direkt anhand von Sprache, Glaubhaftigkeit und Region herausfiltert. Dennoch sind wir auch auf ihre Hilfe angewiesen. Bitte melden sie uns dubiose Anfragen oder wenn ihnen etwas komisch vorkommt, damit wir diese User direkt löschen können und so weitere User schützen. Einfach per Email an hallo@meinesuchanzeige.de

Was wir raten!

Generell sollten sie niemals Geld vorab überweisen. Auch wenn ihnen der Schlüssel der Wohnung per Post zugeschickt werden soll, handelt es sich um Fälscher. Eine Zahlungsaufforderung per Western Union ist ebenfalls immer betrügerisch.